Fehlermeldung

  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; views_display has a deprecated constructor in require_once() (line 3171 of /www/htdocs/w0080a9b/mg-neu/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; views_many_to_one_helper has a deprecated constructor in require_once() (line 127 of /www/htdocs/w0080a9b/mg-neu/sites/all/modules/ctools/ctools.module).

Neubau MCG

Neubau MCG

Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage und Architekturbüro

In Abtsgmünd Hohenstadt entstand ein modernes Einfamilienwohnhaus mit integrierter Doppelgarage und Architekturbüro. Das Haus wurde auf dem 710,00 m² Grundstück exakt nach Süden hin ausgerichtet.

Lediglich die ins Haus integrierte Doppelgarage im Westen wurde voll unterkellert. Aus kosten gründen wurde auf eine Komplettunterkellerung verzichtet.

Es musste somit ein klarer Baukörper mit optimaler Raumausnutzung geschaffen werden, der allen Anforderungen der jungen Familie mit zwei Kindern gerecht wird. Die Hauptgründung des Hauses in Holzrahmenbauweise erfolgte somit auf einer Bodenplatte mit Streifenfundamenten.

Das Wohnhaus wurde nach den Vorgaben des Bebauungsplanes mit Satteldach und nach den Bedürfnissen der Bauherrschaft und des Architekten entworfen. Die Erschließung und der Zugang zum Haus erfolgt über den überdachten Eingang von Norden her, oder über die westlich angesiedelte Doppelgarage mit ebenfalls direktem Zugang von der Garage aus zum Haus.

Das Architekturbüro wird ebenfalls mit einem separaten Eingang von Norden her erschlossen und erhielt eine über Eckverglasung im Norden und eine große Schiebetüre nach Süden.

Die Pelletsheizung, der Technikraum und der Abstellraum befinden sich im Keller unter der Garage, welchen man über eine breite Treppe direkt neben der Garage gut erreichen kann.

Über den Flur neben der Treppe gelangt man ebenfalls direkt zum Wohnbereich.

Der großzügige Koch- Ess- und Wohnbereich im Erdgeschoss wurde als helle und offene nach Süden und Osten orientierte Raumfolge konzipiert, und wird durch einen modernen Kamin mit Feuerstelle im Zentrum des Raums sehr schön zoniert.

Dieser helle und offene Bereich im EG öffnet sich somit, mit seinen großflächigen Schiebetürelementen, den ganzen Tag nach Süden und Osten zum Garten und der großzügigen Terrasse hin.

Im Norden ist die offene Küche mit Essblock und daneben die Speis und das Gäste WC angeordnet

Im Süden des Erdgeschosses ist ein eigener Trakt für die Eltern mit Eltern-schlafzimmer, und einem hellen Elternbad, sowie einem Ankleidebereich untergebracht.

Über eine breite einläufige architektonische Stahlfalttreppe direkt am Eingang gelangt man in das über dem Erdgeschoss auskragende Obergeschoss, in dem sich die Schlafräume und der Sanitärbereich der beiden Kinder befindet, sowie ein zusätzliches Arbeitszimmer. Die zwei gleichwertigen Kinderzimmer und das gegenüberliegende eigene Kinderbad, sowie ein nach Süden orientierter Querbau mit großer Fensterfront erhellen den Flurbereich den ganzen Tag mit Tageslicht.

Vom Flur im OG aus gelangt man auf den großzügig vorgelagerten Balkon über dem Elterntrakt im EG, und kann somit den ganzen Tag die Sonne genießen.

Das Obergeschoss kann später, wenn die Kinder mal aus dem Haus wären, auch als eigene vollwertige Wohnung vermietet werden, da bereits jetzt alle Anschlüsse und Zuleitungen, sowie Abwasserrohre für den Einbau einer Küche vorgesehen wurden.

Besonderheiten am Bau:
• KfW- Förderung | KfW- Effizienzhaus 55
• Intelligente Planung ohne Keller, lediglich die Garage ist unterkellert
• Gründung des Hauses auf Bodenplatte
• Satteldach mit wenig Dachvorsprung nach Vorgabe des Bebauungsplanes
• Fertigung des Hauses in Holzrahmenbauweise mit Niedrigenergiestandard
• Einbau einer modernen architektonisch einläufigen Stahlfalttreppe,
• Kunststoff-Alufenster mit Dreifachisolierverglasung und innenliegenden Jalousien
• Einbau einer effektiven Pelletsheizung kombiniert mit Solaranlage auf dem Dach
• Fußbodenheizung im Erdgeschoss und Obergeschoss
• Zusätzliche Heizung des Koch- Ess- und Wohnbereichs über einen Kaminofen    möglich
• Einbau einer Photovoltaikanlage auf der kompletten Süddachseite
• Einbau einer Regenwasser- Retentions- Zisterne zur Toilettenspülung
• Genehmigungsplanung mit Befreiung vom Bebauungsplan
• Obergeschoss später modifizierbar mit Küche, zur Vermietung als extra Wohnung